Welche Funktionen sind jeweils möglich?

Der Thermomix des Herstellers Vorwerk ist wahrscheinlich derzeit die bekannteste Küchenmaschine. Doch der Preis von und 1.300 Euro stellt viele Kunden vor die Frage, ob es nicht vielleicht auch lohnende Alternativen gibt, die preislich weiter unten angesiedelt sind und dennoch die Funktionen des Thermomix in sich vereinen. Doch was sollte die Alternative können, um mit dem Thermomix mitzuhalten? Der Kcook Multi CCL401WH des Herstellers Kenwood zeigt, worauf es bei einer Alternative zur berühmten Küchenmaschine von Vorwerk ankommt.

Große Kapazität mit verschiedenen Koch-Optionen

Die Küchenmaschine von Vorwerk kann nicht nur erhitzen und kochen, sondern auch Dampfgaren. In allen drei Punkten hält der Kcook Multi CCL401WH problemlos mit dem Thermomix mit. Er erreicht eine maximale Temperatur von 180 Grad Celsius und bietet mit seinen 4,5 Litern Fassungsvermögen die Möglichkeit, eine Mahlzeit für bis zu acht Personen herzustellen. Die meisten herkömmlichen Küchenmaschinen kommen gerade einmal auf ein Fassungsvermögen von 2,5 Liter. Allein in diesem Punkt hat der Kcook Multi also bereits die Nase vorn. Während des Betriebs läuft das 7,2 Kilogramm schwere Gerät mit einer Leistung von 1.500 Watt. Zusammen mit dem doch recht hohen Gewicht und den Abmessungen von 26 cm x 29 cm x 33,5 cm sollte für diese Maschine am besten ein dauerhafter Standort in der Küche eingerichtet werden.

Die Zutaten werden in ein und demselben Gerät zerkleinert und gekocht

Des Weiteren kann ein Thermomix (wieder der Name schon sagt) mixen, jedoch auch Sahne steif schlagen, rühren, vermischen und abwiegen. Auch hierin steht der Kcook Multi dem Thermomix in nichts nach und verfügt ebenfalls über eine integrierte Waage. Auch die Zerkleinerungsfunktion des Thermomix fehlt bei diesem Gerät nicht. Denn im Lieferumfang befindet sich eine breite Palette an Zubehör, mit welchem die Zutaten wahlweise in Scheiben geschnitten oder geraspelt werden können. Diese landen dann entweder direkt in der 4,5 Liter fassenden Schale oder in einem separaten Behälter. Fünf Arbeitsscheiben ermöglichen verschiedene Feinheitsgrade der Raspeln und unterschiedlich dicke Scheiben von beispielsweise Käse und Gemüse.

Funktionsvielfalt und Rezepte-App garantieren Abwechslung beim Kochen

Das Vermischen beziehungsweise Rühren stellen den Kcook Multi ebenfalls nicht vor eine Herausforderung, denn nach Kundenaussagen ist selbst das Herstellen und Verkneten eines Brotteigs mit diesem Gerät möglich. Die zugehörige Bedienungsanleitung empfiehl dabei, ein Gesamtgewicht des Teiges von 640 Gramm nicht zu überschreiten.
Zusammen mit den unterschiedlichen Aufsätzen können zusätzlich sieben verschiedene Programme genutzt werden. Die Rührfunktion ermöglicht daher beispielsweise das Zubereiten von Eintöpfen oder Saucen. Mit dem entsprechenden Aufsatz kann auch Püree hergestellt werden. Auch Suppen oder Desserts liegen im Rahmen des Machbaren.

Mit dem Kauf des Kcook Multi erhält der Kunde zudem noch eine kostenfreie App, welche mit 150 Rezepten eine breite Ideenvielfalt bietet. Allerdings sind diese unter Umständen nicht immer in deutscher Sprache verfügbar.

Der Großteil der Gerätekomponenten ist spülmaschinenfest

Zur Reinigung des Gerätes werden die einzelnen Komponenten auseinandergebaut. Die meisten Teile des Geräts sind spülmaschinenfest. Dazu zählt beispielsweise die Schüssel sowie die Rührelemente, das Dampfgarbecken, der Schneebesen und weitere Komponenten. Einige Teile gehören allerdings nicht in die Spülmaschine, wie etwa die Aufbewahrungsstation oder das Arbeitsscheiben-Etui. Auch das Gerät selbst ist mit einem Spülprogramm ausgestattet. Um dieses zu nutzen, werden die Teile, die gereinigt werden sollen (zum Beispiel ein Rührelement), eingesetzt. Anschließend wird Wasser eingefüllt und das Spülprogramm gestartet.

In welchen Punkten reicht der Kcook Multi CCL401WH nicht an den Thermomix heran?

Verglichen mit dem Thermomix hat der Kcook Multi den Nachteil, dass er über keinen Rückwärtslauf verfügt. Auch das Spülprogramm scheint für empfindliche Ohren etwas zu laut zu sein. Dennoch erhielt der Kcook Multi bei Amazon die Auszeichnung „Amazon’s Choice“ und kann sich mit einer sehr guten Gesamtbewertung in Sachen Kundenzufriedenheit sehen lassen. Da hören die Nachteile allerdings bereits auf. Denn neben dem hohen Fassungsvermögen und einer internen Waage ist noch ein integrierter Timer enthalten und zum geführten Kochen besteht ebenfalls die Möglichkeit.

Fazit

Während ein Thermomix aktuell mit um die 1.300 Euro einen doch sehr stolzen Preis aufweist, stellt der Kcook Multi CCL401WH mit knapp 500 Euro eine günstigere und nicht weniger qualitative Alternative dar. Hinsichtlich der Funktionen muss der Kunde kaum Abstriche machen und spart dazu noch eine beträchtliche Summe Geld. Viele Funktionen mit dazugehörigem Zubehör und die große Kapazität sind nur einige Punkte, die für dieses Gerät von Kenwood sprechen.


Kenwood Kcook Multi CCL401WH – Küchenmaschine mit integriertem Ze...

» Hier bei Amazon kaufen