OPC – Das wirkungsvolle Heilmittel aus der Natur

Oligomere Proanthocyanidine, besser bekannt als OPC gehört zu einer Gruppe von sekundären Pflanzenstoffen (Flavanole) und wird in Form von Kapseln oder Tropfen auf dem Markt angeboten. Da sehr häufig Schalen und Kerne bei Gemüse oder auch Obst entfernt werden, kommt es meist zu einem Mangel, da so die wichtigen Inhaltsstoffe und Vitamine verloren gehen.

OPC in Traubenkernen

OPC findet man in großen Mengen in Traubenkernen. Vor allem, wenn das Obst noch frisch ist, ist die Menge an OPC sehr hoch. Grundsätzlich enthalten Traubenkerne mehr sekundäre Pflanzenstoffe als das Fruchtfleisch. Durch die Verdauung gelangt der OPC Extrakt in die Zellen und wird so im gesamten Körper verbreitet.

Was OPC bewirkt und wo es eingesetzt wird

OPC wird als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt und dient als Katalysator, der die positiven Wirkungen von Vitamin A, C und E verstärken und somit das Immunsystem stärkt. Es schützt vor freie Radikale und es wurde eine Hemmung des Wachstums von Dickdarmkrebszellen beobachtet. Eine Forschergruppe der Mount Sinai School of Medicine fand in Tierversuchen heraus, dass Traubenkernextrakt die Entstehung von Alzheimer und somit die typischen Gedächtnisausfälle  hinauszögern könnten. Dies sei auf die darin enthaltene Polyphenole zurückzuführen, welche die Bildung von Ablagerungen, die in Gehirnbereichen Nervenzellkontakte veröden, verhindern.

In Verbindung mit Taxifolin, welcher ebenfalls zu den natürlich vorkommenden Flavanonolen zählt, hat OPC eine Reihe von positiven Wirkungen auf den menschlichen Organismus: z.B. auf das kardiovaskuläre System (blutdrucksenkend) und antikanzerogenen Eigenschaften [1].

Darum Trauben mit Kernen entsaften

Mit speziellen Entsaftern, wie z.B. den Kuvings Whole Slow Juicer können Trauben ohne Probleme mit den Kernen entsaftet werden. Die Trauben-Kerne werden dabei zermalmt, sodass der Saft danach etwas bitter schmeckt, dafür aber die gesunden Oligomere Proanthocyanidine enthält.

Worauf achten beim Kauf von OPC

Wer täglich OPC zu sich nehmen möchte, sollte vor allem darauf achten, dass es sich bei dem gekauften Produkt um reines Traubenkernextrakt handelt. Aus diesem Grund sollte man die Inhaltsangabe genau überprüfen und schauen, welche Stoffe mit beinhaltet sind. Empfohlen wird der Kauf von einem Bio Produkt, da dies in der Regel qualitativ hochwertiger ist.

Quellen

[1]P. Mladenka, L. Zatloukalová, T. Filipský, R. Hrdina: Cardiovascular effects of flavonoids are not caused only by direct antioxidant activity. In: Free Radic Biol Med. 49(6), 2010, S. 963–975. PMID 20542108.